gratis Counter by GOWEB
RÖDER<br>atelier - galerie
de en
   

DIE LEUTE LIEBEN ES

... Außer einer Griffelhand fehle in Steinach noch eine repräsentative und behagliche Sitz-Bank.
Das habe man ihr ausgerichtet, sagt Tanja Röder, die an der Stirnseite des Schlosshofes den Stamm jener Douglasie bearbeitet, die noch kurze Zeit zuvor das städtische Bad zierte.
Fünf Meter misst Tanja Röders Stamm. Die 33-jährige, die aus der Rhön kommt, rückt ihm gleich mit drei Kettensägen zu Leibe. Die imposanteste trägt ein 70cm langes Schwert.
Tanja Röder, sie lässt sich auch gerne vom Förster Tierknochen bringen, um sich von deren ungewöhnlichen Formen inspirieren zu lassen.
Sie liebt sehr die Werke von Henry Moore, dem englischen Bildhauer von Weltrang. Und sie wird - man sieht es bereits - den Steinachern eine in so vollendeter Harmonie geschwungene Bank zaubern, das sich dann aller Wahrscheinlichkeit nach Wartenschlangen um die Sitzplätze bilden werden.